Der Vorstand von Augen-Blick e.V. und mit im Team

Copyright © Tierschutzverein für Hunde „Augen-Blick“. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Grafiken und andere, nicht speziell aufgezählte Medieninhalte die mit dem Seitendesign verbunden sind, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Eigentümers

(Isabella Reitz-Hellwig) weiterverwendet werden. Weitere Bestimmungen sind dem Impressum zu entnehmen. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns (siehe Menüpunkt „Kontakt“).

AUGEN-BLICK - Tierschutzverein für Hunde e.V.

Team

Isabella Reitz Hellwig

Ideenträgerin und Gründerin des Vereins 

Tiepsychologische Verhaltenstherapeutin für Hunde, Pferde und Katzen. Im Besitz des Sachkundenachweises für Tierheimtierpfleger ( §11 Tierschutzgesetz).

Mitglied im Deutschen Tierschutzbund, und im VDTT Verband.


Durch die Kreisveraltung Trier-Saarburg besitzt der Verein ,AUGEN-BLICK - Tierschutzverein für Hunde e.V.“, insb. Frau Isabella Reitz-Hellwig als sachkundige und verantwortliche Person nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8f TierSchG in Ihrer Tätigkeit als Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin die Erlaubnis zum [...] Ausbilden von Hunden für Dritte oder zur Anleitung zur Ausbilung der Hunde durch den Tierhalter. Des Weiteren nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 TierSchG, Hunde aus Spanien und Luxemburg zum Zwecke der Abgabe bzw. der Vermittlung einzuführen.


„Meine Prüfung absolvierte ich nach dem Studiengang Tierpsychologie an der Akademie für Tiernaturheilkunde in der Schweiz. ATN AG CH-8305 Dietlikon, mit Spezialisierung Hunde/Katzen und Pferde. In den Jahren meiner beruflichen und ehrenamtlichen Tätigkeit sind mir unerwartet häufig Leid und Elend so vieler Hunde begegnet. Eine frustrierende Erfahrung. Durch die (teils ehrenamtliche, teils beauftragte) Arbeit in Tierheimen bekam ich die Chance, die Last einiger Hunde zu verringern, oder sie zu beenden. Mit der verhaltenstherapeutischen Begleitung  bis in die Vermittlungen hinein konnte ich gerade aufgegebenen, als nicht mehr vermittelnar beschriebenen Hunden helfen. Hier gewann auch mein Wunsch, einen Tierschutzverein speziell für solche Hunde ins Leben zu rufen, immer mehr an Bedeutung. Dank der Begegnung mit vielern wunderbarern Menschen war dies dann auch möglich.  Ich bin hoffnungsvoll und fest entschlossen noch vielen Hundeseelen zu helfen. Das Haus für therapiebedürftige Hunde ist zur Zeit unser größtes Projekt. Darauf arbeiten wir hin.


Juli 2017

Um den gewachsenen Ansprüchen gerecht zu werden, die die pflegerische und therapeutische Betreuung unserer Schützlinge mit sich bringen, habe ich meinen Sitz im Vorstand weiter gegeben.

Dr. Beate Welter

Gründerin des Vereins -  1.Vorsitzende.


Historikerin


„Erst durch meine Hündin Fetitza, die ich vor einigen Jahren aus dem Tierschutz übernahm, wurde ich darauf aufmerksam, dass es auch Angsthunde gibt. Nach jahrelangem, intensivem Arbeiten haben wir beide fast alle „Angsthürden“ gemeistert. Aber mir ist nun klar geworden, dass nicht jeder bereit ist oder auch nicht die Möglichkeit hat, so viel „Mühe“ zu investieren. Deshalb soll es Aufgabe des Vereins sein, den ich unterstütze, auch solchen Hunden eine Chance zu geben.“

Tanja Giebler

Kassenwart des Vereins


Staatlich anerkannte Erzieherin


„Von klein an bin ich es gewohnt Tiere, insbesondere Hunde, um mich zu haben. Es lag mir schon immer am Herzen ihnen zu helfen und ihnen meine Unterstützung zu geben. Nun kann ich dies endlich aktiv im Tierschutz tun.Ich werde nicht weg sehen, werde aktiv helfen, wo immer es möglich ist.

Es ist doch unbeschreiblich wie viel Liebe und Dankbarkeit die Hunde uns schenken, wie viel man spürt. Obwohl sie so oft viel Leid und Trauer erlebt haben. Sie geben die Hoffnung nicht auf und suchen das Gute im Menschen, obwohl sie oft enttäuscht und zurück gelassen wurden. Zusammen mit diesen Hunden möchte ich jene Menschen finden, die ebenfalls ein Herz für Tiere haben und ihnen ebenfalls helfen möchten. 

Hunde schenken Treue, Dankbarkeit und  besitzen Charakter. Das ist es, was ich so liebe.“

Thomas Krimgen

Schriftführer des Vereins


Industriekaufmann


„Schon seit meiner Kindheit habe ich ein Herz für Tiere und möchte gerne armen Wesen helfen. In diesem Verein wird dieser Aspekt besonders groß geschrieben. Deshalb unterstütze ich diesen Verein, da diese moralische Verantwortung wirklich wahrgenommen wird und man sich über alle Grenzen hinweg engagiert. Mein Engagement besteht besonders darin, mit Hilfe der Medien Aufmerksamkeit auf die beachtlichen Leistungen zu lenken. Auch ist es wichtig, immer wieder auf Missstände aufmerksam zu machen. Meine Arbeit soll die Ziele des Vereins aufzeigen und jedem die Möglichkeit geben, Teil an einer fairen Sache zu haben und damit langfristig etwas bewirken. Wegsehen ist keine Lösung. Dies hilft letztlich niemandem, weder denen die verdrängen, noch denen, die verdrängt werden ...! Nur wer aktiv wird, kann etwas verändern.“

Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren   - Berthold Brecht

Dr. Otmar Reitz

Gründer des Vereins, 2. Vorsitzender, Tierarzt des Vereins


Tierarzt


„Meine Berufung, als Tierarzt Lebewesen zu helfen, nehme ich auch im Tierschutz wahr.

Jedes Tier hat das Recht auf ein würdiges Dasein!“

________________________________________________________________________________________________________________________________

Start    Hunde    Helfen    Projekte    Veranstaltungen    Bibliothek    Über uns    Team    Kontakt und DAtenschutz